*

Wettbewerb Recyclingkunst aus Metallverpackungen

Gesucht: Kunstwerke aus gebrauchten Metallverpackungen zum Thema Comics.

Die beiden Recyclingorganisationen IGORA-Genossenschaft und Ferro Recycling gehen erneut auf die Suche von Kunstwerken aus gebrauchten Metallverpackungen. Dieses Mal zum Thema Comics.

Metallverpackungen wie Getränkedosen, Senftuben, Tierfutterschalen und Kaffeekapseln aus Aluminium sowie Konservendosen und weitere Verpackungen aus Stahlblech eignen sich hervorragend zum Sammeln und Recyceln. Das Material inspiriert aber auch zum kreativen Gestalten von Kunstwerken.

Wettbewerbsthema „Comics“

*

 

Das Wettbewerbsthema „Comics“ entführt alle Teilnehmer in Fantasiewelten mit Bildgeschichten und Sprechblasen, die mit leeren Metallverpackungen gestalterisch grenzenlos umgesetzt werden können.

Tipps und Tricks...

Spende für einen guten Zweck

*


Mit jedem Kunstwerk spenden IGORA und Ferro Recycling einen Geldbetrag an Pro Infirmis, die grösste schweizerische Behindertenorganisation. So kreieren und gestalten alle Wettbewerbsteilnehmer indirekt für einen guten Zweck. Mitmachen und gleichzeitig Spender sein – ein doppelter Ansporn!

Impressionen Preisverleihung 2018...

Jury

*


Franco Knie ist Jurypräsident und beurteilt zusammen mit weiteren Jurymitgliedern die Gesamtwirkung, die Originalität, die Aussagekraft und den Aufwand der Wettbewerbsobjekte. Wichtig: nur gebrauchte Metallverpackungen verwenden – also Aludosen, Aluschalen, Alutuben, Alukapseln oder Konservendosen aus Stahlblech!

Einsendeschluss: 31. März 2020

zur Teilnahme...

Die Inspiration für einen Kreativwettbewerb erhielt die IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling von Strassenkünstlern aus Südamerika und Südafrika, die in ihrem Alltag aus gebrauchten Verpackungen Geschirr, Möbel und Mützen herstellten. So hat sich IGORA vor über 20 Jahren entschlossen, einen Kreativ-wettbewerb mit Aluverpackungen für Hobbykünstler zu lancieren und gleichzeitig auf spielerische Art ins Bewusstsein zu rufen, dass Gebrauchtes nicht weggeworfen werden soll, sondern immer wieder zu neuem Leben erweckt werden kann. Seit 2014 sind zum Gestalten der Wettbewerbssujets neben Aluverpackungen auch Stahlblechdosen zugelassen und der Wettbewerb wurde in Recyclingkunst aus Metallverpackungen umgetauft.

  

Partnerschaft
Knies Kinderzoo                                            Pro Infirmis                                                Himmapann 

* * * * * *