*

Nationaler Wettbewerb: Recyclingkunst aus Metallverpackungen

Jetzt abstimmen und gewinnen!

Die beiden Recyclingorganisationen IGORA-Genossenschaft und Ferro Recycling gehen erneut auf die Suche von Kunstwerken aus gebrauchten Metallverpackungen. Dieses Mal zum Thema «Unendlichkeit».

Das nationale Publikumsvoting „Recyclingkunst“ ist eröffnet! Kunstwerke aus gebrauchten Metallverpackungen, liebevoll geschaffen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, warten auf deine Stimme. Unter allen Voting-Teilnehmenden verlosen wir 10 x Fr. 100.–.

Bis und mit 17. März kann abgestimmt werden. Du kannst für maximal 7 Kunstwerke abstimmen. Pro Kunstwerk kann jeweils nur eine Stimme vergeben werden.

Je mehr Stimmen, desto grösser die Chance auf einen Gewinn. Die Kunstwerke können zudem via Social Media geteilt werden.

Jetzt abstimmen auf recycling-kunst.ch

*

Hintergrund zum Wettbewerb

Recycling-Kunst

Nationaler Wettbewerb seit über 20 Jahren. Die Inspiration für einen Kreativwettbewerb erhielt die IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling von Strassenkünstlern aus Südamerika und Südafrika, die in ihrem Alltag aus gebrauchten Verpackungen Geschirr, Möbel und Mützen herstellten. So hat sich IGORA vor über 20 Jahren entschlossen, einen Kreativwettbewerb mit Aluverpackungen für Hobbykünstler zu lancieren und gleichzeitig auf spielerische Art ins Bewusstsein zu rufen, dass Gebrauchtes nicht weggeworfen werden soll, sondern immer wieder zu neuem Leben erweckt werden kann. Der Wettbewerb läuft bereits zum 24. Mal.

Unsere Partner

Pro Infirmis        Swiss Aluminium Capsule Recycling        DAZ Digital Art Zurich

Pro Infirmis Logo logo SACR DAZ_Logo *